evb-banner

   

Die guten Mitgliederzahlen von knapp 200 Mitgliedern konnte gehalten werden. Leider betrug das Spendenaufkommen in diesem Jahr nur 350 €. Hingegen hat der Förderverein die Schule auch in diesem Kalenderjahr wieder in vielen Bereichen finanziell unterstützt eine ganze Reihe von Projekten ermöglicht:

 

  • Die Schulhofuhr - eine Konstruktion von Reiner Hoffarth, ARS - wurde restauriert und mit einer neuen Steuerung versehen.
  • Ein Lesefest mit den Autoren Kehn und Gruß wurde durchgeführt.
  • Für die ständige Galerie in der Schule wurde ein Bild von Otto Stilgebauer, 1. Galerie in der Schule, erworben.
  • Ein osthessischer Falkner besuchte mit drei Greifvögeln die Schule und wurde von Grund- und Mittelstufenschülern bestaunt.
  • Zuschüsse für die Teilnahme an der Bläserklasse wurden gezahlt.
  • Für die Abschlusspräsentationen und die Aktion "Saubere EvB" wurden Preise gestiftet.
  • Zuschüsse für die Teilnahme an Klassenfahrten wurden überwiesen.
  • Für die "Galerie in der Schule" wurden von den SuS der Klasse 9H im Rahmen der Projektprüfung 30 Staffeleinen erstellt, die Materialkosten übernahm der Förderverein.
  • Die Tanz-AG/WP-Kurs der Klassen 10 wurden bezuschusst.
  • Einen ganz wesentlichen finanziellen Beitrag zur Neugestaltung des Grundschulschulhofs übernahm der Förderverein.

Foerderverein 01 Foerderverein 02 Foerderverein 03 Foerderverein 04

M. Brauer

Der Förderverein konnte auch in diesem Jahr seine hohe Mitgliedszahl von fast 200 halten. Besonders erfreulich war ein beachtlicher Eingang von Spenden in Höhe von 2450 €. Allen Spendern sei sehr herzlich gedankt!

In folgenden Bereichen konnte der Förderverein durch Zuschüsse Unterstützung leisten:

  • Im Fachbereich Arbeitslehrer/Informatik wurde eine neue CNC Fräse für über 6000 € angeschafft.
  • Zuschüsse für einzelne Schüler für Fahrten nach Schuby, Berlin, Spanien, Sylt und Bayern wurden geleistet.
  • Für die Fußball-AG/Schulmannschaft unter Leitung von Herrn Berghöfer wurden für über 400 € neue Trikots angeschafft.
  • Erstmalig fand ein Tanzkurs für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 in Zusammenarbeit mit der Tanzschule Seidel statt. Dieser Kurs wurde zu etwa einem Drittel aus Mitteln des Fördervereins finanziert.
  • Wie jedes Jahr wurden Gutscheine für die Entlassklassen gespendet.
  • Für die Schülerinnen und Schüler, die ihre gelungenen Abschlusspräsentationen für die Klassen 9 wiederholten, gab es einen Gutschein für die Cafeteria.

 

Foerderverein 01 Foerderverein 02 Foerderverein 03

 

Auch im Haushaltsjahr 2016 hat der Förderverein wieder eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktionen der Schule unterstützen können. Die Migliederzahl lag bei knapp 200. Der Förderverein konnte Spenden in Höhe von 3000 € entgegenehmen und bedankt sich sehr herzlich bei den Spendern.

Im Folgenden werden einige Förderschwerpunkte einzeln aufgeführt:

  • Unterstützung für zahlreiche Klassenfahrten und Exkursionen.
  • Kostenbeteiligung bei Mitgliedern der Bläserklasse zur Finanzierung des Unterrichts.
  • Bewirtung von Schülerinnen und Schülern einer Gastschule aus Rußland.
  • Anschaffung von neuen Dokumentenkameras für die Klassenräume.
  • Anschaffung neuer Bücher für die Grundschulbibliothek.
  • Beteiligung bei der Finanzierung neuer Skulls für die Ruder-AG der EvB.
  • Anschaffung neuer Nähmaschinen für den WP-Kurs "Nadel und Faden".
  • Geschenke für Schülerinne und Schüler der Entlassklassen, die sich besonders sozial engagiert haben, bzw. herausragende Leistungen erzielt haben.
  • Unterstützung der Aktion "Saubere EvB".

 M. Brauer

Anrudern 2016 Foerderstufen Klassenfest Sprachreise England

Auch im Jahr 2015 hat der Förderverein seine hohe Mitgliederzahl erhalten. Immer mehr Eltern machen beim Förderverein mit und leisten somit einen wichtigen Beitrag, um besondere Projekte und Vorhaben der Schule zu unterstützen und einen sozialen Beitrag zu leisten.

Neben der Verwaltung der Zusschüsse von Stadt und Land zum Ganztags- und Betreuungsangebot wurden von den Mitteln des Fördervereins folgende Bereiche bezuschusst, bzw. finanziert:

 


 Saalburg

Der Förderverein unterstützte Klassenfahrten, Abschlussfahrten und Exkursionen nach Schuby, Berlin, Italien, Rom, Berchtesgaden, Edersee und Köln. 

 

 

 

 

 

 

 


BlaeserEin Zuschuss für die Arbeit der Bläserklasse wurde gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



max moritzFür die Ruderabteilung der EvB wurde ein Rennkombizweier angeschafft. Das Boot wird von Schülerinnen und Schülern der EvB auf Regatten gefahren. 

 

 

 

 

 

 

 

 


PlanetariumZur Vorbereitung auf das besondere Astronomische Ereignis im Jahr 2015, die Sonnenfinsternis am 20. März, wurde mobiles Planetarium im Turnergarten der EvB aufgebaut. Dort wurde alle Schülerinnen und Schüler auf das seltene Ereignis eingestimmt und vorbereitet. Die Kosten der Veranstaltung wurden vom Förderverein mitgetragen.

 

 

 

 

 

 

 


Bild EismannAnlässlich der 60-Jahrfeier der EvB überreichte der Förderverein eine Arbeit von Werner Eismann, die zur Zeit den Treppenaufgang zum Lehrerzimmer ziert.

 

 

 

 

 

 

 

 


OP Entlassung 2014 15 kleinFür Schülerinnen und Schüler mit besonders guten Abschlusszeugnissen oder besonderem sozialen Engagement wurden bei der Entlassfeier Geschenke überreicht, die der Förderverein zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

 

 

 


saubere evb kleinDer Förderverein unterstützte - wie auch schon im vergangenen Jahr - die Aktion "Saubere EvB" mit Preisgeldern. Bei dieser Aktion werden Klassen geehrt, die ihre Ordnungsdienst besonders vorbildlich und zuverlässig erfüllt haben.

 

 

 

 

 

 

 


grundschuleNeben vielen weiteren kleinen und größeren Maßnahmen, die vom Förderverein unterstütz wurden gabe es auch einen Zuschuss für den Spiele-Pool und die Bibliothek der Grundschule. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M. Brauer

 

 

 

Im Jahr 2014 stieg die Mitgliederzahl des Fördervereins erstmalig seit seinem Bestehen im Jahr 1993 auf über 200 Mitglieder an. Diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht dem Förderverein, sich in vielfältiger Weise für die Schule zu engagieren...

Der Förderverein leistete in vielen Fällen finanzielle Unterstützung, damit alle Schülerinnen und Schüler an den jeweiligen Klassenfahrten und Exkursion ihrer Klasse teilnehmen konnten.

Die Anschaffung eines zweiten Ruderboots für die erfreulich wachsende Ruderabteildung der EvB wurde zu einem Drittel vom Förderverein der EvB mitfinanziert.

rudern

Für die neuen Fünftklässler wurden zur Begrüßung Holzlineale angeschafft, die im WP-Kurs "LASER und 3D" mit dem jeweilgen Namen versehen wurden.

Einen Teil der Neuanschaffungen in der Mediathek finanziert der Förderverein.

evb abgaenger 2014

Für besonders engagierte Schülerinnen und Schüler, bzw. die jeweils Klassenbesten, wurden bei der Entlassfeier Buchgeschenke überreicht.

Die Aktion "Saubere EvB", die zu Beginn jedes Schuljahrs bis zu den Herbstferien zahlte sich diesmal für die ordentlichsten Klassen besonders aus. Sie erhielten einen vom Förderverein gespendeten Beitrag in die Klassenkasse.

musical

Der Fachbereich Musik erhielt rechtzeitig zur Aufführung des Musicals ein neues, hochwertiges Keybord, desse Kosten komplett vom Förderverein übernommen wurden.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, dass sie dieses Engagement ermöglicht haben. Gerne nehmen wir neue Mitglieder in unseren Förderverein auf.

Ruth Krämer (Vorstand) und Michael Brauer (Kassenwart)

Die Beitrittsformulare zum Förderverein finden Sie hier...

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

zur Schulgemeinschaft der Emil-von-Behring-Schule zählen alle Schüler und Lehrer, aber auch Sie als Eltern gehören selbstverständlich mit dazu.

 

Gemeinsam stehen wir vor der Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler während ihres Heranwachsens zu fördern und zu begleiten. Je besser Schule und Elternhaus kooperieren, um so effektiver kann die gemeinsame Erziehungsaufgabe gelingen.

 

Eine gute Möglichkeit, seine Zugehörigkeit zur Schule zum Ausdruck zu bringen besteht in der Mitgliedschaft im Förderverein der EvB. Zurzeit hat der Förderverein etwas mehr als 200 Mitglieder. Fast das ganze Lehrerkollegium, eine ganze Reihe ehemaliger Lehrerinnen und Lehrer und natürlich sehr viele Eltern machen diese große Mitgliederzahl aus.

 

Der Förderverein ist ein eingetragener Verein, der eng mit der Schule zusammenarbeitet, grundsätzlich aber unabhängig in seinen Entscheidungen ist.

 

Der Verein steht der Schule unterstützend bei der Realisierung vielfältiger Vorhaben zur Seite. Durch die Mitgliederbeiträge kann der Förderverein schnell und unbürokratisch finanzielle Mittel bereitstellen, um die eine oder andere, große oder kleine, Anschaffung zu ermöglichen.

 

In den vergangenen Schuljahren hat der Förderverein beispielsweise eine Sitzgruppe für das Foyer, hochwertige Sport- und Fitnessgeräte für den Schulhof und einen Konzertflügel für die Mediathek sowie deren Ausstattung finanziert, bzw. sich maßgeblich an den Kosten beteiligt.

 

Ein weiterer wichtiger Beitrag des Fördervereins ist die Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler bei der Finanzierung von Klassenfahrten. In Notsituationen springt der Förderverein ein und unterstützt mit Zuschüssen die Teilnahme an Klassenfahrten und kulturellen Veranstaltungen. Der Förderverein liefert einen ganz wichtigen Beitrag dazu, dass keine Schülerin und kein Schüler der EvB aus finanziellen Gründen von der Teilnahme an Fahrten und Veranstaltungen ausgeschlossen bleibt.

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

 

Der Mindestbeitrag beträgt monatlich 2,00 €, also 24,00 € pro Jahr. Dieser Betrag wird einmal im Jahr, auf Wunsch auch halbjährlich, abgebucht. Natürlich kann der Mitgliedsbeitrag steuerlich abgesetzt werden. Es genügt, eine Kopie des entsprechenden Kontoauszuges.

 

Wir freuen uns darüber, ein starker Verein mit vielen Mitgliedern zu sein, der wesentliche Beiträge zum reibungslosen Ablauf des Schulbetriebs sowie zur Weiterentwicklung und der erfreulich guten Ausstattung der Schule leisten kann.

 

Durch Ihre Mitgliedschaft kann dieser wichtige Service auch während der Schulzeit Ihres Kindes aufrechterhalten werden.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Ruth Krämer, Vorsitzende des Fördervereins

 

Vorstand des Fördervereins

Vorsitzender:  Ruth Krämer

Stellvertr. Vorsitzende: Doris Wege

Kassierer:  Jens Wege

Schriftführer:  Alexander Baumeister

Beisitzer:  Arno Brohmann

 

Vereinsregister-Nr. 16 VR 1669 beim Amtsgericht Marburg

Kontakt zum Förderverein

 

Über die Schule:

Sekretariat

 

Förderverein:

Förderverein Emil-von-Behring-Schule e.V.

Sybelstr. 9

35037 Marburg

 

Anmelde- und Antragsformulare befinden sich im Downloadbereich.

 

 

   

Aktuelle Beiträge

Frau Will (Schuljahr 2019/20)

Laura Will

Hallo! Mein Name ist Laura Will.

Nach meinem Referendariat an der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain und zwei weiteren Schuljahren an der Martin-von-Tours-Schule in Neustadt sowie der (Grundschule) Südschule in Stadtallendorf verstärke ich seit Beginn des neuen Schuljahres das Team der EvB in den Fächern Französisch und PoWi.

Ich liebe die Arbeit mit den Kindern, freue mich, sie auf ihrem Lebensweg ein Stück weit begleiten zu dürfen und hoffe, sie mit meiner Freude an den Fächern anstecken zu können.

L. Will

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutschlandtour der Rennradler startet in Marburg...

Wir waren bei der Deutschlandtour. Wir haben uns die Teambusse angesehen. Es war sehr schön. Und wir haben den Start von den 130 Radfahrern gesehen.

Tom, 2. Klasse

Deutschlandradtour 01 Deutschlandradtour 02 Deutschlandradtour 03 Deutschlandradtour 04

 Deutschlandradtour 05 Deutschlandradtour 06

 

Mit dem Rad ins Storchennest nach Rauischholzhausen

IMG 6415

Am vorletzten Tag vor den Herbstferien startete die Klasse 7a gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Praktikanten zu einer Radtour nach Rauischholzhausen. Das Ziel war der Bauernhof "Storchennest". 

Das Wetter spielte mit. Obwohl häufig dunkle Wolken den Sonnenstrahlen den Weg versperrten, vielen nur ganz wenige Tropfen und alle Radler blieben trocken.

Auspunkt der Tour war der Parkplatz am Gaßmannstadion. Von dort ging es zum Südbahnhof und dann weiter über den Radweg nach Cappel und Ronhausen. Dort führt der Radweg über die alte Kreisbahntrasse sanft an- und wieder absteigend nach Ebsdorf. Weiter gings über Heskem und Wittelsberg nach Rauischholzhausen. 

Auf dem großen Hof erwarteten uns bereits Getränke und es ging gleich mit dem Ponyreiten weiter. Daneben wurden auch die übrigen Tiere Katzen, Schweine, Ziegen und Hüner einer intensiven Betrachtung unterzogen...

Zum Mittagessen bekamen wir Bratwürste, Grillkäse und Kartoffelsalat.

Gut gestärkt traten wir am frühen Nachmittag die Rückreise an und erreichten alle wohlbehalten wieder Marburg. Jetzt noch 3 Stunden Schule am Freitag und dann ab in die Ferien...!

 M. Brauer

Mehr Bilder von der Radtour gibt es in der Galerie...

Die Turniersaison 2019/20 startet mit einer großen Überraschung

5er Turnier September 19

Am 26.09.2019 eröffnete der Jahrgang 5 mit seinem Jahrgangsturnier die neue Fußballsaison an der EvB.

Unsere Schülerinnen u

Dann war die Überraschung perfekt! Die 5c hatte nicht nur die 5b besiegt sondern auch die Sportklasse 5a von Frau Derx. Damit hat seit langem wieder einmal nicht die Sportklasse das 5er Turnier gewonnen.nd Schüler ließen sich bei Nieselregen nicht davon abbringen, im Georg-Gassmann-Stadion mit viel Spaß , Freunde und einer gehörigen Portion Ehrgeiz starke sportliche Leistungen zu bringen. Nach jeweils Spiele jeder gegen jeden folgte das 9m Schießen der Mädchen und der Jungen, was mit großer Begeisterung aller durchgeführt wurde.

Wir gratulieren der 5c zu dem überraschenden aber verdienten Erfolg und bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spielern für das sportliche Engagement.

R. Berghöfer

 

 

Bilder vom Förderstufenfest 2019

IMG 6369

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder vom Fest gibt es in der Galerie...

 

Evaluation des Churer Modells

Elternanschreiben Churer Modell Evaluation

Hier steht die Welt auf dem Kopf...

Lochkamera6"Ich glaube, meine Kamera ist irgendwie kaputt - ich sehe alles verkehrt herum...!"

Tja, warum ist das eigentlich so? Dieses und noch mehr gibts im Physikunterricht der 7. Klassen im Lehrgang "Optik" zu lernen. Die Fotos zeigen die Klasse 7a in Aktion.

Nachdem erarbeitet wurde, wie es sich mit Lichtbündeln in der Natur und Lichtstrahlen im Modell verhält, wie Schattenräume, Halb- und Kernschatten entstehen, warum der Mond Phasen hat, wie Finsternisse entstehen, untersuchen die Schülerinnen und Schüler jetzt, wie man eigentlich ein Foto in den Fotoapparat bekommt.

Dazu wurden die umliegenden Schuhgeschäfte abgeklappert, um geeignete Schuhkartons zu ergattern. Ein kleines Loch vorne, ein großes hinten und ein Schirm aus Butterbrotpapier in der Mitte - schon wird aus jedem Schuhkarton eine funktionsfähige Lochkamera.

Jetzt kann untersucht werden, wie sich die Abstände von Lochblende zu Schirm und von Blende zu Gegenstand verhalten. So kann mit einfachen Mitteln eine Abbildungsgleichung hergeleitet werden. Welche Rolle spielt die Größe der Lochblende? Wie soll das Bild auf dem Schirm denn sein, dunkel aber scharf oder doch lieber heller aber dafür unscharf...?

So ein Schuhkarton wird völlig unterschätzt. Wer glaubt, er ist nur geeignet, neuem Schuhwerk im Laden ein kurzes Zuhause zu geben, hat nicht gesehen, was daraus mit Schere und Klebstoff alles werden kann...

  Lochkamera1 Lochkamera2 Lochkamera3 Lochkamera4 Lochkamera5

M. Brauer

 

 

Schulanfang 2020 in der Grundschule der EvB

Heft GS Schulanfang 2020 Deckblatt

Fußballstadtmeisterschaft 2019

stadtmeisterschaft 19Am 11.09.2019 traten unsere beiden Fußballteams WKII und WKII bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften an und spielten ausschließlich gegen die starken Mannschaften der 4 Marburger Gymnasien.

Unsere Jüngsten verloren ihr Auftaktspiel knapp mit 0:1 gegen das Team der Steinmühle und erspielten ein souveränes 3:1 gegen die Elisabethschule, wobei Emilio Valente mit 2 Toren sein herausragendes Spiel krönte. Leider gab es im letzten Spiel gegen die MLS in den letzten 20 Minuten einen unerklärlichen Totaleinbruch und unser Team musste sich haushoch mit 0:10 geschlagen geben. Somit landeten wir vor der E-Schule lediglich auf Platz 3.

Das Team WK II startete gut ins Turnier und führte schnell 1:0 gegen unseren Angstgegner, die Steinmühle. Leider konnten wir das Ergebnis nicht über die Zeit retten und kassierten eine Minute vor Schluss durch ein Missverständnis zwischen Abwehr und Torwart das unnötige 1:1. Dann erfolgte ein 1:0 Sieg über das Philippinum und plötzlich eröffneten sich für uns völlig überraschend Turniersiegchancen. Aber die E-Schule der spätere Sieger beendete unsere Träume und schlug uns verdient mit 2:0. Im letzten Spiel gegen mit MLS hatten wir noch die Chance auf Platz 2, aber auch hier brach das Team nach einem Zwischenstand von 1:1 10 Minuten vor Schluss genauso ein wie die Jüngeren. Nach der 1:4 Niederlage blieb dann nur noch Platz 3, was dennoch, wenn man die Ausgangsvoraussetzungen berücksichtigt, als ein kleiner Erfolg verbucht werden kann.

Wir gratulieren den Siegern MLS und E-Schule zu ihren Erfolgen und bedanken uns bei 2 Schulsanitätern der EvB-Sanitätsgruppe, die die kleinen Wehwehchen behandelten.

R. Berghöfer

 

 

   
© M. Brauer