evb-banner

   

Auch im Jahr 2015 hat der Förderverein seine hohe Mitgliederzahl erhalten. Immer mehr Eltern machen beim Förderverein mit und leisten somit einen wichtigen Beitrag, um besondere Projekte und Vorhaben der Schule zu unterstützen und einen sozialen Beitrag zu leisten.

Neben der Verwaltung der Zusschüsse von Stadt und Land zum Ganztags- und Betreuungsangebot wurden von den Mitteln des Fördervereins folgende Bereiche bezuschusst, bzw. finanziert:

 


 Saalburg

Der Förderverein unterstützte Klassenfahrten, Abschlussfahrten und Exkursionen nach Schuby, Berlin, Italien, Rom, Berchtesgaden, Edersee und Köln. 

 

 

 

 

 

 

 


BlaeserEin Zuschuss für die Arbeit der Bläserklasse wurde gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



max moritzFür die Ruderabteilung der EvB wurde ein Rennkombizweier angeschafft. Das Boot wird von Schülerinnen und Schülern der EvB auf Regatten gefahren. 

 

 

 

 

 

 

 

 


PlanetariumZur Vorbereitung auf das besondere Astronomische Ereignis im Jahr 2015, die Sonnenfinsternis am 20. März, wurde mobiles Planetarium im Turnergarten der EvB aufgebaut. Dort wurde alle Schülerinnen und Schüler auf das seltene Ereignis eingestimmt und vorbereitet. Die Kosten der Veranstaltung wurden vom Förderverein mitgetragen.

 

 

 

 

 

 

 


Bild EismannAnlässlich der 60-Jahrfeier der EvB überreichte der Förderverein eine Arbeit von Werner Eismann, die zur Zeit den Treppenaufgang zum Lehrerzimmer ziert.

 

 

 

 

 

 

 

 


OP Entlassung 2014 15 kleinFür Schülerinnen und Schüler mit besonders guten Abschlusszeugnissen oder besonderem sozialen Engagement wurden bei der Entlassfeier Geschenke überreicht, die der Förderverein zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

 

 

 

 


saubere evb kleinDer Förderverein unterstützte - wie auch schon im vergangenen Jahr - die Aktion "Saubere EvB" mit Preisgeldern. Bei dieser Aktion werden Klassen geehrt, die ihre Ordnungsdienst besonders vorbildlich und zuverlässig erfüllt haben.

 

 

 

 

 

 

 


grundschuleNeben vielen weiteren kleinen und größeren Maßnahmen, die vom Förderferein unterstütz wurden gabe es auch einen Zuschuss für den Spiele-Pool und die Bibliothek der Grundschule. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M. Brauer

 

 

 

Im Jahr 2014 stieg die Mitgliederzahl des Fördervereins erstmalig seit seinem Bestehen im Jahr 1993 auf über 200 Mitglieder an. Diese erfreuliche Entwicklung ermöglicht dem Förderverein, sich in vielfältiger Weise für die Schule zu engagieren...

Der Förderverein leistete in vielen Fällen finanzielle Unterstützung, damit alle Schülerinnen und Schüler an den jeweiligen Klassenfahrten und Exkursion ihrer Klasse teilnehmen konnten.

Die Anschaffung eines zweiten Ruderboots für die erfreulich wachsende Ruderabteildung der EvB wurde zu einem Drittel vom Förderverein der EvB mitfinanziert.

rudern

Für die neuen Fünftklässler wurden zur Begrüßung Holzlineale angeschafft, die im WP-Kurs "LASER und 3D" mit dem jeweilgen Namen versehen wurden.

Einen Teil der Neuanschaffungen in der Mediathek finanziert der Förderverein.

evb abgaenger 2014

Für besonders engagierte Schülerinnen und Schüler, bzw. die jeweils Klassenbesten, wurden bei der Entlassfeier Buchgeschenke überreicht.

Die Aktion "Saubere EvB", die zu Beginn jedes Schuljahrs bis zu den Herbstferien zahlte sich diesmal für die ordentlichsten Klassen besonders aus. Sie erhielten einen vom Förderverein gespendeten Beitrag in die Klassenkasse.

musical

Der Fachbereich Musik erhielt rechtzeitig zur Aufführung des Musicals ein neues, hochwertiges Keybord, desse Kosten komplett vom Förderverein übernommen wurden.

 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, dass sie dieses Engagement ermöglicht haben. Gerne nehmen wir neue Mitglieder in unseren Förderverein auf.

Ruth Krämer (Vorstand) und Michael Brauer (Kassenwart)

Die Beitrittsformulare zum Förderverein finden Sie hier...

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

zur Schulgemeinschaft der Emil-von-Behring-Schule zählen alle Schüler und Lehrer, aber auch Sie als Eltern gehören selbstverständlich mit dazu.

 

Gemeinsam stehen wir vor der Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler während ihres Heranwachsens zu fördern und zu begleiten. Je besser Schule und Elternhaus kooperieren, um so effektiver kann die gemeinsame Erziehungsaufgabe gelingen.

 

Eine gute Möglichkeit, seine Zugehörigkeit zur Schule zum Ausdruck zu bringen besteht in der Mitgliedschaft im Förderverein der EvB. Zurzeit hat der Förderverein etwas mehr als 200 Mitglieder. Fast das ganze Lehrerkollegium, eine ganze Reihe ehemaliger Lehrerinnen und Lehrer und natürlich sehr viele Eltern machen diese große Mitgliederzahl aus.

 

Der Förderverein ist ein eingetragener Verein, der eng mit der Schule zusammenarbeitet, grundsätzlich aber unabhängig in seinen Entscheidungen ist.

 

Der Verein steht der Schule unterstützend bei der Realisierung vielfältiger Vorhaben zur Seite. Durch die Mitgliederbeiträge kann der Förderverein schnell und unbürokratisch finanzielle Mittel bereitstellen, um die eine oder andere, große oder kleine, Anschaffung zu ermöglichen.

 

In den vergangenen Schuljahren hat der Förderverein beispielsweise eine Sitzgruppe für das Foyer, hochwertige Sport- und Fitnessgeräte für den Schulhof und einen Konzertflügel für die Mediathek sowie deren Ausstattung finanziert, bzw. sich maßgeblich an den Kosten beteiligt.

 

Ein weiterer wichtiger Beitrag des Fördervereins ist die Unterstützung einzelner Schülerinnen und Schüler bei der Finanzierung von Klassenfahrten. In Notsituationen springt der Förderverein ein und unterstützt mit Zuschüssen die Teilnahme an Klassenfahrten und kulturellen Veranstaltungen. Der Förderverein liefert einen ganz wichtigen Beitrag dazu, dass keine Schülerin und kein Schüler der EvB aus finanziellen Gründen von der Teilnahme an Fahrten und Veranstaltungen ausgeschlossen bleibt.

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

 

Der Mindestbeitrag beträgt monatlich 2,00 €, also 24,00 € pro Jahr. Dieser Betrag wird einmal im Jahr, auf Wunsch auch halbjährlich, abgebucht. Natürlich kann der Mitgliedsbeitrag steuerlich abgesetzt werden. Es genügt, eine Kopie des entsprechenden Kontoauszuges.

 

Wir freuen uns darüber, ein starker Verein mit vielen Mitgliedern zu sein, der wesentliche Beiträge zum reibungslosen Ablauf des Schulbetriebs sowie zur Weiterentwicklung und der erfreulich guten Ausstattung der Schule leisten kann.

 

Durch Ihre Mitgliedschaft kann dieser wichtige Service auch während der Schulzeit Ihres Kindes aufrechterhalten werden.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Ruth Krämer, Vorsitzende des Fördervereins

 

Vorstand des Fördervereins

Vorsitzender:  Ruth Krämer

Stellvertr. Vorsitzende/r:  (zur Zeit nicht besetzt)

Kassierer:  Michael Brauer

Schriftführer:  Konrad Simon

Beisitzer:  Arno Brohmann

 

Vereinsregister-Nr. 16 VR 1669 beim Amtsgericht Marburg

Kontakt zum Förderverein

 

Über die Schule:

Sekretariat

 

Förderverein:

Förderverein Emil-von-Behring-Schule e.V.

Sybelstr. 9

35037 Marburg

 

Anmelde- und Antragsformulare befinden sich im Downloadbereich.

 

 

   

Aktuelle Beiträge

Hier steht die Welt auf dem Kopf...

Lochkamera6"Ich glaube, meine Kamera ist irgendwie kaputt - ich sehe alles verkehrt herum...!"

Tja, warum ist das eigentlich so? Dieses und noch mehr gibts im Physikunterricht der 7. Klassen im Lehrgang "Optik" zu lernen. Die Fotos zeigen die Klasse 7a in Aktion.

Nachdem erarbeitet wurde, wie es sich mit Lichtbündeln in der Natur und Lichtstrahlen im Modell verhält, wie Schattenräume, Halb- und Kernschatten entstehen, warum der Mond Phasen hat, wie Finsternisse entstehen, untersuchen die Schülerinnen und Schüler jetzt, wie man eigentlich ein Foto in den Fotoapparat bekommt.

Dazu wurden die umliegenden Schuhgeschäfte abgeklappert, um geeignete Schuhkartons zu ergattern. Ein kleines Loch vorne, ein großes hinten und ein Schirm aus Butterbrotpapier in der Mitte - schon wird aus jedem Schuhkarton eine funktionsfähige Lochkamera.

Jetzt kann untersucht werden, wie sich die Abstände von Lochblende zu Schirm und von Blende zu Gegenstand verhalten. So kann mit einfachen Mitteln eine Abbildungsgleichung hergeleitet werden. Welche Rolle spielt die Größe der Lochblende? Wie soll das Bild auf dem Schirm denn sein, dunkel aber scharf oder doch lieber heller aber dafür unscharf...?

So ein Schuhkarton wird völlig unterschätzt. Wer glaubt, er ist nur geeignet, neuem Schuhwerk im Laden ein kurzes Zuhause zu geben, hat nicht gesehen, was daraus mit Schere und Klebstoff alles werden kann...

  Lochkamera1 Lochkamera2 Lochkamera3 Lochkamera4 Lochkamera5

M. Brauer

 

 

Schulanfang 2020 in der Grundschule der EvB

Heft GS Schulanfang 2020 Deckblatt

Fußballstadtmeisterschaft 2019

stadtmeisterschaft 19Am 11.09.2019 traten unsere beiden Fußballteams WKII und WKII bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften an und spielten ausschließlich gegen die starken Mannschaften der 4 Marburger Gymnasien.

Unsere Jüngsten verloren ihr Auftaktspiel knapp mit 0:1 gegen das Team der Steinmühle und erspielten ein souveränes 3:1 gegen die Elisabethschule, wobei Emilio Valente mit 2 Toren sein herausragendes Spiel krönte. Leider gab es im letzten Spiel gegen die MLS in den letzten 20 Minuten einen unerklärlichen Totaleinbruch und unser Team musste sich haushoch mit 0:10 geschlagen geben. Somit landeten wir vor der E-Schule lediglich auf Platz 3.

Das Team WK II startete gut ins Turnier und führte schnell 1:0 gegen unseren Angstgegner, die Steinmühle. Leider konnten wir das Ergebnis nicht über die Zeit retten und kassierten eine Minute vor Schluss durch ein Missverständnis zwischen Abwehr und Torwart das unnötige 1:1. Dann erfolgte ein 1:0 Sieg über das Philippinum und plötzlich eröffneten sich für uns völlig überraschend Turniersiegchancen. Aber die E-Schule der spätere Sieger beendete unsere Träume und schlug uns verdient mit 2:0. Im letzten Spiel gegen mit MLS hatten wir noch die Chance auf Platz 2, aber auch hier brach das Team nach einem Zwischenstand von 1:1 10 Minuten vor Schluss genauso ein wie die Jüngeren. Nach der 1:4 Niederlage blieb dann nur noch Platz 3, was dennoch, wenn man die Ausgangsvoraussetzungen berücksichtigt, als ein kleiner Erfolg verbucht werden kann.

Wir gratulieren den Siegern MLS und E-Schule zu ihren Erfolgen und bedanken uns bei 2 Schulsanitätern der EvB-Sanitätsgruppe, die die kleinen Wehwehchen behandelten.

R. Berghöfer

 

 

Sophie Bergmann, FSJ

sophie bergmannMein Name ist Sophie Bergmann und ich bin die neue FSJlerin an der Emil-von-Behring-Schule für das Schuljahr 2019/2020.

Ich habe im Mai 2019 mein Abitur am Gymnasium Philippinum hier in Marburg gemacht und bin durch mein Hobby, das Rudern, zu dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) gekommen.

In meinem FSJ bin ich nämlich zur Hälfte beim Marburger Ruderverein beschäftigt und betreue beispielsweise die Kinder- und Juniorengruppe. Die andere Hälfte meiner Zeit bin ich hier an der EvB und helfe meistens in der Grundschule bei ganz verschiedenen Sachen, angefangen von Matheaufgaben erklären bis hin zum Weihnachtsbasteln, mit.

Passend zu meiner Lieblingsbeschäftigung unterstütze ich natürlich auch die Ruder-AG und den Wahlpflichtkurs Rudern in der 9.Klasse.

 

 

 

 

 

 

 

Emils Bote - Ausgabe 8, August 2019

 Emils Bote 19 20 2 Deckblatt

 

Emils Bote - Bitte Klicken...

 

Iris Hoffmann, BFZ

Iris Hoffmann

 

 

 

Ich freue mich sehr seit diesem Schuljahr in Marburg an der EVB zu arbeiten. Ich kann jeden Morgen mit dem Fahrrad zur Schule kommen, da ich in Marburg wohne. Ich bin Förderschullehrerin und arbeite als BFZ (Beratungs- und Förderzentrum)-Lehrerin in der Beratung und in der Inklusion. Ich habe das Lehramt an Förderschulen mit den Fachrichtungen „Lernen“ und „soziale und emotionale Entwicklung“ und dem Fach Englisch studiert. Ich bin in Italien zweisprachig aufgewachsen.

 

 

 

 

 

 

 

Freiwilliges Soziales Praktikum im Schuljahr 18/19

soz prakt 01  soz prakt 02

OP vom 23.8.2019 - Sicherer Schulweg

op j19 m08 t23

Kollegium 2019/20

Kollgiumsfoto 2019 2020

 

Althaus, Sarah; Baumeister, Alexander; Bauschke, Petra; Becker, Philipp; Benda, Christian; Blaufuß, Anja; Bögel, Stefan; Bösser, Linda; Brauer, Karl Michael; Busch, Gabriele; Cardillo, Petra; Derx, Frauke; Dietrich, Ulrike; Döringer, Sabine; Fett, Wolfgang; Fey, Susanne; Finger, Birgit; Franz, Bernadette; Gawlina, Matthias; Goldberg, Marc André;

Grieger, Ronald; Herbst, Axel; Hindemith, Inga; Hofmann, Jacqueline; Karbus, Sabine; Keck, Alexander; Maggio, Sonia; Marschall, Julia; Mitschke, Gerlinde; Pustelnik, Christoph; Rabe, Miriam Mattheja; Rautenberg, Stefan; Romang, Moritz; Schäfer, Klaus; Schiebl, Gerd; Schmücker, Herwig; Schneider, Alessandra; Schnell, Birgit; Schröder, Ina; Tittmar, Heiko; Wesemeyer, Ursula; Will, Laura; Zavaczki, Heide Margret; Biskamp, Ulrich, Pfr.

Damm, Melanie LiV, Jordan, Adelina LiV, Peter, Stephanie LiV

Debus, Franziska Soz. Päd; Schneider,Mareike Soz. Päd; Berg, Sandra BFZ; Hoffmann, Iris BFZ; Schlögel, Susanne BFZ

Koch, Karl-Heinrich, Hausaufgabenbetreuung

Becker, Sascha, Arbeitsagentur

Genz, Christina, Berufseinstiegsbegleitung

Betreuung 1 + 2 Kl.

Eismann, Werner

Winkelmann, Dagmar

Steininger, Anke

Betreuung 3 + 4 Kl.

Arnold, Tanja, Sekretariat

Bergmann, Sophie, FSJ

Haas, Michaela, Mediathek/Turnergarten

Kolat, Hakki, Hausmeister

Mößer, Erika, Reinigung

Kuliberta, Helmut, Reinigung

Sawetzki, Anke, Reinigung

   
© M. Brauer