evb-banner

   

Bei Youtube gibt es einen kurzen Videoclip des Yaez-Lerhmittelverlags über unseren Wahlpflichtkurs 3D-Druck...

Hier geht es zum Videoclip...

Viele Schülerinnen und Schüler benutzen Computer vor allem als Spiel- und Kommunikations- gerät zur Freizeitgestaltung. Die Nutzung als Arbeitsgerät, wie in der Berufswelt üblich, findet dagegen selten statt. Wir versuchen deshalb unseren Schülerinnen und Schülern zu zeigen, dass es viele Möglichkeiten gibt, den Computer so einzusetzen, dass er uns die Arbeit erleichtert und neue Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung und zur Beschaffung und Darstellung von Informationen bietet.

Erfahrungen im Umgang mit Computern brauchen alle Schülerinnen und Schüler. Für uns ist es daher selbstverständlich, dass jedes Kind lernt, den Computer sinnvoll, kritisch und nutzbringend einzusetzen. Das gilt sowohl mit Blick auf die zukünftige Arbeitswelt aber auch für das Arbeiten im Unterricht und die häusliche Unterrichtsvor- bzw. Nachbereitung. Auch sollen die Schülerinnen und Schüler lernen Informationen im Internet kritisch zu beurteilen und an einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Medium herangeführt werden.

An unserer Schule beginnt die Arbeit an Computern bereits in der Grundschule. Computer werden hier zum Schreiben und Gestalten von einfachen Texten und bei Lernpro- grammen eingesetzt. Erste Erfahrungen mit dem Internet erfahren die Grundschüler mit dem Internet- portal http://www.antolin.de/. Zudem gibt es 5 PC- Arbeitsplätze in der Grundschul- bibliothek, die ebenfalls an unser Schulnetz angeschlossen sind. Auch hier werden PCs zum individuali- sierten Lernen intensiv genutzt. Ein effektives Grundschulkonzept ist erprobt und wird zur Zeit weiter ausgebaut.

In der Jahrgangsstufe 5, der Förderstufe findet ein systematischer Lehrgang als Tastaturschreibkurs mit Laptops statt.

Damit alle Schüler unserer Schule ihre Medienkompetenz (weiter) entwickeln können, gibt es in den Jahrgangsstufen 6 und 7 Computer-Grundkurse und Erweiterungskurse für alle Schülerinnen und Schüler.

Unsere Schülerinnen und Schüler können in zwei gut ausgestatteten Computerräumen mit jeweils 16 Einzelarbeitsplätzen arbeiten. Damit ist gewährleistet, dass jeder Einzelne viel Zeit zum Arbeiten und Üben hat.

 

Alle naturwissenschaftlichen Räume sind neben der üblichen Medienausstattung jeweils mit einem Lehrernotebook und einen fest installierten Beamer ausgestattet.

Wir besitzen weitere Notebooks und drei mobile Einheiten, die jeweils aus einem Notebook und einem Beamer bestehen, die flexibel in den Klassen eingesetzt werden. Da alle Gebäudeteile miteinander funkvernetzt sind, können in den Klassen Notebooks ohne Kabelprobleme schnell über die vorhandenen Access – Points drahtlos mit dem Schulnetz (Server und dem Internet) verbunden werden. Dadurch sind in allen Fächern, z.B. in Mathematik, Erdkunde, Geschichte, den Sprachen und den Naturwissenschaften aktuelle Informationen und neue Lernmöglichkeiten leicht in den Unterricht einzubeziehen. Die mobilen Einheiten werden hier intensiv von Schülern für Präsentationen eingesetzt.

Die Computergrundkurse I und II in den Klassen 6F, 7R und 7H finden jeweils in einem der zwei Computerräume statt. In den Computerkursen wird meistens projekt- und praxisorientiert gearbeitet. In den Grundkursen vermitteln wir grundlegende Kenntnisse über Hardware und den Umgang mit dem Betriebssystem, den Office-Programmen Word, Excel und Power Point. Weitere Schwerpunkte sind Multimedia und das Internet.

In den Klassen 8 bis 10 werden mit weiteren Kursen der systematische Ausbau der Grund- kenntnisse einerseits und die Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten von Computern fortgeführt. Z. B können die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8. an verschie- denen Kursen teilnehmen. Hier wird der Kurs "Computerkunst", in dem der Umgang mit der Bildbearbeitungssoftware Photoshop geübt wird, angeboten. Computer werden in diesen Kurs u. auch zur Textgestaltung, zur Grafikbearbeitung, zur Internetrecherche, zur Bearbei- tung von Musik und zur Filmbearbeitung genutzt.

Im Wahlpflichtunterricht der 8. Klassen findet ein weiterer praxisorientierter Computerkurs statt. Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben Grundkenntnisse in der CAD/CAM-Technik. Dabei wird die Erstellung von einfachen Zeichnungen mit einem CAD-Programm erlernt. Diese Zeichnungen bilden dann die Grundlage für die Herstellung von Produkten (Einsiedlerspiel, Mühle, Namensschilder usw.), diese werden anschließend mit einer unserer 3 CNC- Fräsmaschinen gefräst.

Zusammengeführt und erweitert wird die Anwendung der Computertechnik in der Klasse 10 in der Schülerfirma.

   

Aktuelle Beiträge

Einschulungsfeier der Grundschule 2022/23

IMG 3638

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder von der Einschulungsfeier gibt es in der Galerie...

 

 

 

Aufnahmefeier mit Besuch aus dem Kultusministerium

IMG 3616Jedes Jahr am ersten Schultag betreten die neuen Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen in Begleitung ihrer Eltern und voller Aufregung die Emil-von-Behring Schule.

Dieses denkwürdige Ereignis wurde in diesem Jahr noch um einen besonderen Höhepunkt, den Besuch des hessischen Kultusministers Prof. Dr. Alexander Lorz, ergänzt.

In seiner Begleitung war auch auch Dirk Bamberger der Einladung zur Einschulungsfeier gefolgt. Bamberger ist nicht nur Landtagsmitglied, sondern auch ehemaliger Schüler der EvB.

In seiner Begrüßungsrede betonte Schulleiter Konrad Simon besonders, wie sehr er sich freuen würde, dass nach 3 schwierigen Corona-Jahren wieder eine Aufnahmefeier ohne Einschränkungen mit musikalischen Beiträgen und vielen Besuchern möglich ist.

Die Bläsergruppe unter Leitung von Herwig Schmücker, die Klasse 6a mit ihrem im Unterricht von Silas Schlösser entstandenen Klassensong und der Chor unter Leitung von Gerd Schiebl steuerten das Ihre zu einem gelungenen festlichen Rahmen bei.

Kultusminister Lorz wandte sich in seinem Grußwort besonders an die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern. Da in diesem Schuljahr seine eigene Tochter eingeschult wird, könne er die Aufregung, die mit diesem Termin verbunden ist unmittelbar nachvollziehen.

Aber auch darüber hinaus sei für ihn als Kultusminister der erste Schultag immer ein aufregendes Ereignis, denn schließlich arbeite er mit seinem Ministerium seit Wochen daran, dass überall in Hessen an den nahezu 2000 Schulen der Schulstart reibungslos über die Bühne gehen kann.

Im Anschluss an die Aufnahmefeier im ehrwürdigen Turnergarten der Schule, gingen die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern in die Klassen und für die Eltern und Gäste wurde in der Schulcafeteria Kaffee und Kuchen gereicht.

M. Brauer

Mehr Bilder von der Veranstaltung gibt es in der Galerie...

 

 

Das aktuelle Ganztagsangebot im Schuljahr 2022/23

GTA2

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,
die Anmeldungen zu den Kursen laufen ausschließlich über die Anmeldezettel,
die ihr von den Klassenlehrer*innen ausgeteilt bekommt. Sollten
keine mehr dasein, dann gibt es auch noch genügend im Sekretariat.
Termine: Einwahl: 06.09.22 – 13.09.22, Beginn der Kurse: 19.09.2022

...

 

Anmeldeformular für die Grundschule

Anmeldeformular für die Sek 1

 

 

 

 

 

 

Kollegium 2022/23

Kollegium EvB Schuljahr 2022 23a

Video von der ProWo 2022

 ProWo 2022

Hier gehts zum ProWo-Video...

 

 

Schulelternbeirat 2022/23 stellt sich vor

Vorsitzende: Frau Olga Rein

 

Stellvertreterin: Frau Sabine Bosshammer

Bosshammer

Sabine Bosshammer, 48 Jahre,
Verwaltungsassistentin der Geschäftsführung
im Ev. Kirchenkreises Kirchhain

Ich bin glücklich verheiratet, habe vier Kinder und wohne in Lahntal-Goßfelden.
Mein jüngster Sohn hat im vergangenen Jahr 2021 mit 5. Klasse auf dieser Schule erfolgreich gestartet. Zwei meiner bereits erwachsenen Töchter haben ebenfalls die EvB besucht.
Erfolgreich haben sie für´s Abitur und Studieren entsprechende Wege gewählt.
Meine mittlere Tochter besucht die Mittelstufe des Gymnasiums Philippinum in Marburg.

Meine Zeit investiere ich gerne in ehrenamtlicher Tätigkeit in der eigenen Gemeinde, u.a. in Sportvereine, Kindergottesdienste.
Ich koche und backe gerne, bin gerne mit dem Fahrrad unterwegs, genieße die Natur und hege/pflege zu Hause einen schönen großen Garten.

 

Die Klasse 5a liest gemeinsam und hat Spaß dabei!

Lesung 35 Kilo HoffungIm Rahmen des Deutschunterrichts haben wir das Kinderbuch „35 Kilo Hoffnung“ von Anna Gavalda gelesen und uns über die Schule und das Schulleben unterhalten. Manche Schülerinnen und Schüler haben dieses Buch geradezu verschlungen!

Die Hauptperson ist David, der die Schule hasst, aber handwerklich sehr begabt ist. Er muss mehrere Schuljahre wiederholen und auch mehrfach die Schule wechseln. Die Autorin erzählt sehr unterhaltsam von Davids „Schulkarriere“, seinen Freuden und Nöten.

Wir nutzten Davids Geschichte oft für Vergleiche mit den Schulerfahrungen der Schülerinnen und Schüler. Dabei haben wir auch festgestellt, dass alle Kinder der 5a gerne in die Schule gehen und niemand diese tiefe Abneigung Davids gegen Schule teilt. Nur beim Thema „Hausaufgaben“ war sich die Klasse nicht so einig.

Dank des Einsatzes und der Klasse konnten wir gemeinsam das kleine Leseprojekt auch kurzfristig umsetzen, welches erst spontan -während des Unterrichts- „geboren“ worden war. Wir haben die wichtigsten Szenen ausgewählt und lesen diese vor, damit alle Interessierten sich ein Bild von „35 Kilo Hoffnung“ machen können. Nun sind wir sehr froh, dass Herr Herbst uns technisch geholfen hatte.

Ein Dankeschön gilt ihm und allen Beteiligten.

M. Maggio

 

Verabschiedung von Frau Demuth, Juli 2022

Verabsch Demuth 2022 kl

Nach einem sehr erfolgreichem Referendariat verlässt uns Grundschullehrerin Bettina Demuth.

Am letzten Schultag wurde sie auf dem Schulfhof unter den Plantanen feierlich vom Kollegium verabschiedet. 

Wir wünschen Ihr alles Gute und viel Erfolg an ihrer neuen Schule, der Astrid-Lindgrenschule am Richtsberg.

 

M. Brauer 

 

 

 

 

Klassensong "Montag Morgen" mit der 5c und Herrn Schlösser

Klassensong 5c

Die Klasse 5c hat im Musikunterricht mit Herrn Schlösser einen Klassensong "Montag Morgen" entwickelt...

Um den Song zu hören, bitte auf das Foto klicken...

 

 

 

 

 

   
© M. Brauer